FAQ’s

Welche Kosten entstehen mir durch die Einschaltung von advaro?

Kurz gesagt: Grundsätzlich muss Ihr Schuldner die Kosten unserer Tätigkeit als Verzugsschaden übernehmen. Ihnen entstehen diese Kosten nur, wenn der Betrag beim Schuldner nicht zu realisieren ist.
Sofern Sie den Inkassorechtsschutz der AUXILIA abgeschlossen haben, entstehen Ihnen neben der Versicherungsprämie keine Kosten, denn diese erhalten wir bei Ausfall des Schuldners von der AUXILIA.

Ich interessiere mich für die „Inkasso-Flatrate“. Wie kann ich den AUXILIA Inkassorechtsschutz bekommen?

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ks-auxilia.de/rechtsschutz/unsere-produkte-fuer-geschaeftskunden/selbstaendige-freiberufler-firmen/inkasso-rechtsschutz.html

Einen Antrag erhalten Sie unter vertrieb@ks-auxilia.de.

Ich habe den AUXILIA Inkassorechtsschutz. Wie geht es nun weiter?

Wir von advaro werden Ihnen verschiedene Unterlagen auf dem Postweg zusenden. Kurz danach melden wir uns telefonisch bei Ihnen bzw. einem von Ihnen benannten Mitarbeiter, um den Ablauf noch einmal zu erläutern und um mögliche weitere Fragen zu beantworten.

Ab da ist in der Regel die Weitergabe der offenen Rechnungen durch Ihr Personal an uns ausreichend. Natürlich stehen wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern jederzeit für alle Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Ich bin Selbständiger bzw. Unternehmer und habe eine entsprechende Rechtsschutzversicherung bei der AUXILIA. Wie kann ich MONEY-SERVICE+ nutzen?

Ganz einfach: Sie nehmen Kontakt mit uns auf bzw. schicken uns Kopie der säumigen Rechnung. Bei einer erstmaligen Zusammenarbeit setzen wir uns dann zunächst telefonisch mit Ihnen in Verbindung, um Sie über den Ablauf zu informieren und offene Fragen zu klären.